Tischlerlexikon
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V
W XY Z
 

 

Pressemitteilung

Kostenlose Spendenaktion

Pressemitteilung von: A. Gronemeyer am 02.01.2008

Denkmale Schützen - Handwerk stärken hat sich eine kleine private Webseite auf die Fahnen geschrieben. Unter diesem Motto wurde eine außergewöhnliche Spendenaktion in das Leben gerufen, um die Stiftung Deutscher Denkmalschutz direkt zu unterstützen.

Das ungewöhnliche an dieser Spendenaktion ist, das der User (Besucher der Webseite) dafür keinen Cent bezahlt. Die Einnahmen werden durch Sponsoren getragen die im Rahmen so genannter Affiliateprogramme Werbebanner zur Verfügung stellen. Klickt ein User auf einen solchen Banner, wird er völlig unverbindlich zur Webseite des Sponsors geleitet. Der Klick wird gezählt und anschließend vergütet.

Teilnehmen an dieser Aktion kann jeder, vorausgesetzt dass er über einen Internetanschluss verfügt. Eine Registrierung ist nicht nötig.

Durch Auftragsrückflüsse der Deutschen Stiftung Denkmalschutz an das regional angegliederte Handwerk, werden die unterschiedlichsten Gewerke gestärkt. Dabei hat sich die Stiftung zur Aufgabe gemacht, die jeweiligen Landesregierungen nicht aus ihrer Verpflichtung zu entlassen, sondern sie zu unterstützen.

Die Spendenaktion, die im Januar 2008 startet, lebt von vielen Teilnehmern. Dies kann nur durch aktive Unterstützung erreicht werden. Für Webmaster die helfen wollen diese Aktion bekannter zu machen, stehen eigene Werbebanner zur Verfügung. Für weitere Fragen steht der Webseitenbetreiber zur Verfügung.

Andreas Gronemeyer
Hutererweg 2
44329 Dortmund

Webseitenbetreiber
www.hobaag.de

Andreas Gronemeyer
Hutererweg 2
44329 Dortmund

Mein Name ist Andreas Gronemeyer, bin 40 Jahre alt und betreibe eine kleine Webseite die sich mit dem Thema Tischler-/Schreinerhandwerk befasst.

Die Aktion „Tue Gutes, und rede darüber…“ des Handwerkerportals handwerk.de hat mich dazu bewogen aktiv zu werden und eine Spendenaktion der besonderen Art ins Leben zu rufen. Diese Spendenaktion soll die Stiftung Deutscher Denkmalschutz direkt unterstützen.

Als Vorbild dieser Aktion dient der 24 Stundenlauf der einmal im Jahr in Dortmund stattfindet. Mitmachen kann dort jeder, ob Jung – ob Alt, ob Leichtathlet oder Behinderter. Für jede erlaufene Runde zahlen Sponsoren einen festen Betrag.


Kategoriezugehörigkeit

Weitere Themen

 

 

[ Fachkunde | Recht | Arbeitssicherheit | Ausbildung | Geld | Service | Existenzgründung ]
Designed by A. Gronemeyer [ Impressum | eBusiness | Kontakt | Bookmarks ] © A. Gronemeyer
Sündhaft schöne Hochzeit-Dessous bei Beate Uhse. Jetzt online!